Mitteilungen


Sportfest der Pro Senectute Aargau



Zum zweiten Mal fand das Sportfest der Pro Senectute Aargau im Freibad Aarebrücke in Schinznach Bad statt. Bei schönstem Wetter haben sich rund 630 Seniorinnen und Senioren sportlich betätigt.

Es war der wärmste Tag seit langem und endlich hat sich die Sonne wieder gezeigt. Genau rechtzeitig zum diesjährigen Sportfest der Pro Senectute Aargau. Etliche Sportgruppen der Pro Senectute Aargau aber auch viele individuell angereiste Gäste kamen bei besten Bedingungen nach Schinznach Bad, um sich gemeinsam sportlich zu betätigen und die Geselligkeit zu pflegen. Rund 630 Teilnehmende haben das breite Angebot von Aqua-Fitness über Everdance, Beachvolley, Mountainbike-Parcours, Volkstanz, Petanque bis hin zum Nordic Walking und vielem mehr genutzt. Auch die verschiedenen FLYER-Modelle wurden wieder rege getestet. Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen, es wurde gelacht und geredet. So manche haben alte Bekannte getroffen oder neue Kontakte geknüpft.

Über Mittag wurde das Sportfest von Regierungsrat Alex Hürzeler besucht. Er sprach in seiner Ansprache von der Wichtigkeit der Bewegung und wie toll es sei, dass sich an diesem Tag so viele Bewegungsbegeisterte Seniorinnen und Senioren an diesem Ort treffen würden. Von zu wenig Bewegung kann am Sportfest der Pro Senectute Aargau nicht die Rede sein, im Gegenteil: Bereits der Weg hin zum Fest und auch wieder zurück würde meist zu Fuss oder mit dem Velo zurückgelegt. Nun wird in den Gruppen fleissig weiter Sport getrieben um fit zu bleiben für das nächste Jahr.

Zwei aktualisierte Ratgeber für ältere Menschen und pflegende Angehörige



Pro Senectute Schweiz und das Schweizerische Rote Kreuz geben in Zusammenarbeit mit dem Careum Verlag zwei aktualisierte Ratgeber heraus: «Das Älterwerden gestalten», ein Ratgeber für Menschen ab 50, welche die Lebensphase des Alters unterstützt durch Anregungen, Informationen und Tipps angehen möchten. Die zweite Publikation, «Pflegend begleiten» (« Accompagner et soigner»), richtet sich an Angehörige, die in einer privaten Pflegesituation stehen.

Der Ratgeber „Das Älterwerden gestalten“ regt die Auseinandersetzung mit der Lebensgestaltung im Alter an, das heutzutage gut und gerne eine Zeitspanne von zwei bis vier Jahrzehnten umfassen kann. Die Autorinnen und Autoren plädieren dafür, dass die Planung und Gestaltung des Alters aktiv und frühzeitig an die Hand genommen wird. Sie thematisieren die verschiedenen Bereiche des Älterwerdens - wie Wohnen im Alter, Ernährung, Finanzen, Partnerschaft im Wandel, Alltags-gestaltung, Krankheit und Sterben. Die Lesenden erhalten nützliche Informationen, Tipps und Kontaktadressen, die eine Vernetzung mit Institutionen, Informationsquellen und Dienst-leistungsstellen ermöglichen.

Aktualisierung des Ratgebers «Pflegend begleiten »

Der Ratgeber «Pflegend begleiten» regt zur Reflexion an: Was bedeutet es, eine Pflege zu übernehmen? Welches sind die persönlichen Möglichkeiten, aber auch die Grenzen?

Im Praxisteil werden grundsätzliche Fragen zur Pflege daheim angesprochen, zum Beispiel die Kleider- und Körperpflege, Essen und Trinken, Umgang mit Inkontinenz, Lebensqualität trotz Einschränkungen bis hin zur Sterbebegleitung und den wichtigsten Schritten nach einem Todesfall.

Die Publikation zeigt Entlastungs- und Unterstützungsmöglichkeiten auf. Der umfassende Ratgeberteil mit vielfältigen Praxistipps und einem Adressregister bietet eine hilfreiche Unterstützung für Menschen, die ein Familienmitglied, Freunde oder Bekannte pflegen.

Bestellinformationen
«Pflegend begleiten – ein Ratgeber für Angehörige und Freunde pflegebedürftiger Menschen», Careum Verlag, Zürich mit Pro Senectute, Zürich und dem Schweizerischen Roten Kreuz, Bern. Aktualisierte Auflage, 2010. Preis: CHF 42.-
ISBN 978-3-0378731-4-4

«Accompagner et soigner – Un ouvrage spécialisé aux proches et aux amis des personnes nécessitant des soins», Careum Verlag, Zurich, en coopération avec Pro
Senectute, Zurich et la Croix-Rouge suisse, Berne. Édition actualisée, 2011.
Preis : CHF 38.-, ISBN 978-3-0378731-4-4

«Das Älterwerden gestalten», Careum Verlag, Zürich mit Pro Senectute, Zürich und dem Schweizerischen Roten Kreuz, Bern. Aktualisierte Auflage, 2011. Preis: CHF 50.-

ISBN 978-3-9523564-8-7
Bestellungen unter: Careum Verlag, Tel. 043 222 51 50 oder www.verlag-careum.ch

© 2004-2018   Pro Senectute Kanton Aargau